In diesem Kindergartenjahr findet der Tag der offenen Tür durch die Corona Pandemie nicht wie gewohnt statt.

Für unseren Kindergarten ist der persönliche Kontakt mit neuen Eltern dennoch ein wichtiger Bestandteil und sollte auch dieses Jahr stattfinden.

Alle interessierten Eltern sind herzlich Willkommen und werden gebeten telefonisch oder per E-Mail einen Termin mit den Erzieherinnen zu vereinbaren. Somit gibt es auch in diesem Jahr die Möglichkeit das Team kennen zu lernen, die Räumlichkeiten und das große Außengelände zu besichtigen und offene Fragen zu klären.

Selbstverständlich gelten dabei die Corona- Hygieneschutzregeln

Wir freuen uns Sie kennen zu lernen.

Tag der offenen Tür

Besuch von der rollenden Waldschule

Am Donnerstag den 26.11.2020 bekamen die Kinder des Kindergarten Schwerter Wald Besuch von der rollenden Waldschule. Voll gepackt mit präparierten Tieren, Fühlkästen und Schautafeln empfing das mobile Klassenzimmer die neugierigen Kinder vor dem Kindergarten.

Obwohl die Mädchen und Jungen den Schwerter Wald schon sehr gut kennen, gibt es dort Tiere, die für die Kinder unsichtbar sind. Die rollende Waldschule nahm die Kinder mit in das Tierreich des heimischen Waldes. Fuchs, Habicht, Eichhörnchen und viele andere Tiere durften ausgiebig bestaunt, Zähne und Stacheln befühlt, Fell und Federn gestreichelt werden.

Die Jägerin Anna Knäpper vermittelte den Kindern den Umgang mit den Waldbewohnern, zeigte Fährten und Fährten lesen und erzählte von den besonderen Eigenschaften der Tiere.

Zurück auf dem Kindergartengelände griffen die begeisterten Kinder das erlebte direkt auf und suchten Fährten und Tierbaue und hielten nach Raubvögeln Ausschau.

Juni 2020

Hühnerbesuch 

Ein lang erhofftes Wiedersehen gab es mit den 4 Hühnern von Huhn on Tour in unserem Kindergarten. Wie schon im vergangenen Jahr zogen vier freundliche Hühner auf dem Außengelände samt Stall und Gehege für 2 Wochen bei uns ein. Die Kinder lernten bei dem begleiteten Hühnerprojekt den Umgang und die Versorgung der Tiere. Was fressen Hühner, wo schlafen sie, wie legen sie Eier und warum kommen aus den Eiern keine Küken raus? Viele Fragen, auf die die Kinder eine Antwort fanden. Auch die Eltern wurden am Abend und an den Wochenenden in die Versorgung mit einbezogen. Die Hühner mussten rein und raus gelassen werden um sie vor dem Fuchs zu schützen. Am spannendsten fanden es die Kinder, die Eier vorsichtig aus dem Stall zu holen und ganz frisch zu essen.

Juli 2020

Tschüss Kindergarten 2020

Die Kindergartenzeit ist für 7 Kinder unseres Kindergartens nun zu Ende. Mit einem großen Dankeschön für die liebevolle Betreuung an die Erzieherinnen und diese schöne Zeit, überreichten Sophia, Janne, Claire, Anton, Luana, Charlotte und Helena ein großes Weidenhäuschen, welches mit einer Spende der Sparkasse Schwerte ermöglicht wurde. Nach einem außergewöhnlichem Vorschuljahr welches Abschließend durch die Coronazeit geprägt anders verlief, als in den Vorjahren, war die Kreativität der Erzieher gefragt. So erlebten die 7 Kinder eine digitale Kreissaalführung von den Hebammen des Marienkrankenhauses live zu Hause. Als sich die Lage entspannte und sie wieder in den Kindergarten durften, trommelten sie mit einem Elternteil in einen Trommelworkshop mit dem Musiker Ulf Heße und kochten jeden Mittwoch auf einem Lagerfeuer mit Dutch Oven für ein eigenes Feuerkochbuch. Die Kindergartenzeit für die „Großen“ konnte dann doch noch mit der traditionellen Übernachtung im Kindergarten enden. Müde aber glücklich verabschiedeten sich die Kinder bei den Erzieherinnen und starteten in die Ferien.

Piratenkarneval und Fastenzeit

Am 20. 2.2020 feierten die Kinder ihren lang ersehnten Piratenkarneval. Schon im Januar begannen die Vorbereitungen dazu. Es wurden kleine und große Piratenboote gebaut, Piratenlieder geübt, Kostüme und Dekoration hergestellt, Degen gebastelt und Schatzkarten gemalt. Den Höhepunkt bildete die große Piratenfeier. Drinnen gab es Piratenbuffet, Musik und Tanz. Draußen fanden die Kinder eine Flaschenpost mit einer Schatzkarte. Diese führte sie zu einer geheimen Schatztruhe mit Goldtalern und Edelsteinen.

Am Aschermittwoch läuteten die Kinder die Fastenzeit ein. Mit einem Feuer verbrannten sie die Karnevalsdekoration und starteten gemeinsame in eine Zeit, die Stille zu hören und Atem zu holen.

©2020 Kindergarten Schwerter Wald e.V.