Ein Tag im Kindergarten

Unser Tagesablauf:

Ab 07:00 Uhr: Unser Morgen beginnt um 07:00 Uhr. Die Kinder können von 07:00 Uhr bis 08:30 Uhr in die Einrichtung
gebracht werden. Die Eltern sorgen dafür, dass das Kind an die Tageseinrichtung übergeben wird. Wir begrüßen einander und das Kind verabschiedet sich von den Eltern.


In diesem Zeitfenster haben die Kinder die Möglichkeit in Ruhe anzukommen. Sie können ins Freispiel gehen, ein Buch vorgelesen bekommen, oder an einem pädagogischen Angebot teilnehmen. Unser Frühstücksangebot steht ihnen von 07:00 Uhr bis 09:30 Uhr zur Verfügung, welches sich als offenes Angebot definiert, so dass jedes Kind eigenmächtig entscheidet, wann es frühstücken möchte. Die Erzieherinnen geben den Kindern, vor Ende der Frühstückszeit, früh genug ein Signal.


Ab 08:30 Uhr: Um 08:30 Uhr, nach Ankunft der Kinder, wird das Eingangstor verschlossen. Für die Schukis bedeutet das, dass sie in Kleingruppen von mindesten zwei Kindern draußen das vordere Außengelände nutzen dürfen. Spätestens zum Morgenkreis werden sie wieder hinein geholt.


Ab 09:30 Uhr: Um 09:30 Uhr beginnen wir, begleitend durch ein Lied, gemeinsam die Gruppe aufzuräumen. Wir versammeln uns um 09:45 Uhr im Nebenraum zum Morgenkreis.


Ab 10:00 Uhr: Um 10:00 Uhr gehen wir dann mit der gesamten Gruppe in den Wald oder auf unser Außengelände. 

 

Ab 12:15 Uhr: Von 12:15 Uhr bis 12:30 Uhr haben die Eltern die Möglichkeit, die Kinder abzuholen. Um 12:40 Uhr versammeln sich die Kinder und nehmen ihren mitgebrachten Snack beim Mittagstisch ein. Solange keine Minusgrade bestehen und das Wetter es zulässt, nehmen wir den Snack draußen an den Tischen ein. 

Ab 13:00 Uhr: läuft die Snackrunde aus. Die Kinder nutzen weiterhin das Freispiel oder es findet ein Entspannungsangebot statt.

 

Ab 13:45 Uhr: Unsere Abholzeit beginnt um 13:45 Uhr. Um 14:00 Uhr schließt die Einrichtung.

 
Aufgrund von Geburtstagen, Feiern, besonderen Ereignissen, wie zum Beispiel Ausflügen oder Schuki-Angeboten, wird der Tagesablauf entsprechend angepasst.